Storytelling am Best-Practice-Beispiel Humbser und Freunde in Fürth

An diesem Beispiel aus Fachpressearbeit und Video-Testimonial möchten wir Ihnen zeigen, wie Storytelling in der Praxis funktioniert. Und wie wichtig es ist, dass die Botschaft auf das Markenkonto einzahlt.

Ausgangslage: Der Auftrag

Für die Viessmann Refrigeration Solutions arbeiten wir seit dem Jahr 2008, hauptsächlich im Bereich der Fachpressearbeit. Wir setzen immer wieder redaktionelle Best-Practice-Geschichten um, die von Viessmann crossmedial genutzt werden. Kanäle sind das Print-Referenz-Booklet, die eigene Firmenzeitschrift, die unterschiedlichen Medien der Fachpresse, die eigene Homepage, der globale Viessmann-Newsroom und nun verstärkt auch die eigenen sozialen Kanäle wie Facebook, Instagram oder LinkedIn.

Die besondere Referenz

Das Projekt Humbser und Freunde ist für Viessmann eine besondere Referenz, weil hier die Kühllösungen von Viessmann in einem regionalen Leuchtturmprojekt zum Tragen kommen. Daher war es der Wunsch der Marketing- und Kommunikationabteilung, nicht nur einen reinen Best-Practice-Bericht für die Fachmedien im Bereich Brauereien, Getränkeindustrie zu machen, sondern auch ein Testimonial-Video.

Die Herangehensweise

Zunächst stand die rasche Umsetzung des redaktionellen Best-Practice-Beispiels im Fokus. Hier gehen wir immer mit folgendem Projektschritten an den Start:

  1. Vorabbriefing durch unseren Kunden, in der Regel durch die Marketingabteilung.
  2. Konkretes inhaltliches Briefing durch den Projektverantwortlichen des Kunden. Diese Infos sind die wichtigste Basis für die folgenden Punkte:
  3. Telefonische Kontaktaufnahme mit dem Kunden des Kunden zur Vorstellung und Vereinbarung eines Interviews.
  4. Da wir auch Fotoaufnahmen vor Ort machen sollten, haben wir auch einen Präsenzinterviewtermin vor Ort ausgemacht und Interview und Bilder in einem Aufwasch gemacht.
  5. Mit dem verantwortlichen Küchenplaner haben wir ein Telefoninterview geführt. Er dient als weitere wichtige Säule in der Argumentationskette des Storytellings.
  6. Das komplette inhaltliche Briefing stand somit und das lieferte uns die Basis fürs Texten des Fachbeitrags sowie die Basis für das Storyboard und die Planung des geplanten Referenzfilms.
  7. Texterstellung und Freigabemanagement
  8. Bildbearbeitung
  9. Textversand an die Fachmedien und Nutzung der Geschichte in den eigenen Kanälen.

Hier geht es zur Projektstory.

Erste Print-Veröffentlichungen

 

Start Filmprojekt

Flankierend zum Fachpresseprojekt startete auch das Filmprojekt. Hier war das Ziel, möglichst die Köpfe von Humbser und Freunde, also die beiden Wirte Fabian Faßmann und Ralph Weiß, ihre Geschichte erzählen zu lassen. Da wir im Vorfeld ja bereits den kompletten Input an Fakten über die Recherche zum Bericht erhalten hatten, war kein weiteres aufwändiges Briefing nötig. Stattdessen haben wir aus allen Infos heraus das Storyboard, die Textvorschläge und auch die Shotlist erstellt, mit allen Beteiligten abgestimmt und dann schließlich an einem Tag gedreht.

Der Vorteil: Alles aus einer Hand

Die Tatsache, dass wir als Agentur die komplette Umsetzung von Fachpressearbeit und Video-Testimonial übernommen haben, hatte für alle Beteiligten viele Vorteile. Diese liegen auf der Hand.

  1. Unser Auftraggeber Viessmann Refrigeration Solutions hatte einen Ansprechpartner, das hat die Prozesse stark beschleunigt. Denn es musste nur einmal gebrieft werden.
  2. Auch für die anderen Projektbeteiligten wie das Team von Humbser und Freunde oder den Küchenplaner gab es einen Ansprech- und Projektpartner.
  3. Das Storytelling in der Fachpresse und im Testimonial-Film ist konsistent. Wir haben in allen Medien die gleiche Botschaft.
  4. Sowohl Pressetext, also auch Vídeo zahlen 1:1 auf das Markenkonto von Viessmann ein. Denn die Zitate und Aussagen decken sich auf allen Kanälen.

Weitere aktuelle Beispiele aus dem Viessmann-Newsroom:

Absatzplus am Point of Sale durch futuristisches Design – Die WEZ-Gruppe, die Karl Preuß GmbH & Co. und größter selbstständiger Einzelhändler der nationalen EDEKA Gruppe, setzt in Minden und Bad Oeynhausen erstmals auf halbhohen Tiefkühlschrank Iconic von Viessmann

Top-moderne Märkte mit Loftcharakter im Industriedesign gibt es nicht nur in Weltmetropolen wie London oder New York. Mit der Umgestaltung und Erweiterung des bestehenden WEZ-Marktes in Bad Oeynhausen und dem Neubau in Minden (beides Nordrhein-Westfalen) hat die...

Blickfang und Umsatzförderer – Aktuelle Studie belegt: Viessmann Tiefkühlschrank Iconic sorgt für dickes Plus am Point of Sale

Mehr Umsatz, bessere Produktübersicht und noch einfacheres Handling: Der stylische halbhohe Tiefkühlschrank Iconic von Viessmann überzeugt am Point of Sale - das beweist auch eine aktuelle Studie. Eine exemplarische Erhebung beim Edeka Schlemmer Markt Struve in...

Fachverband GGKA zeichnet Superpartner 2016 aus – Viessmann Kühlsysteme gehört zu den besten und leistungsfähigsten Lieferanten für Gastronomie sowie Großküche

Die Viessmann Kühlsysteme GmbH ist auch im Jahr 2016 „Superpartner“ des Fachhandels mit Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung (GGKA). Der GGKA zeichnete jetzt anlässlich der Messe Intergastra in Stuttgart zum 15. Mal seine besten Lieferanten aus. Der im...

Moderne Kühlsysteme in rustikalem Ambiente vor den Toren Berlins – Authentische Erlebnisgastronomie auf „Karls Erlebnis-Dorf“ dank Kühl- und Tiefkühlzellen von Viessmann

Gastronomie der besonderen Art: Frisches Holzofenbrot aus der Hof-Bäckerei, in der Marmeladenküche dampft süße Erdbeermarmelade in den Kochtöpfen und in der Bonbon-Manufaktur entstehen süße bunte Versuchungen für Groß und Klein. Wer Hunger hat, kann es sich in...

Perfekte Kühlung mit Showeffekt – Einfach cool: Im Braugasthaus „Altes Mädchen“ wird die Kühlzelle zum Hingucker

Während Kühl- und Tiefkühlzellen im Gastgewerbe meist im Verborgenen für die nötige Frische sorgen, verfolgt das Braugasthaus "Altes Mädchen" im Hamburger Schanzenviertel ein ganz anderes Konzept: Hier wird die Kühlung sichtbar, und zwar in Form einer schwarz...

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen