Innovative Dampfsaugsysteme wie die Blue-Evolution-Reihe von beam sorgen für Sauberkeit und Sicherheit im Betrieb

Altenstadt (jm).
Arbeitsschutz ist Trumpf: Mit den innovativen Dampfsaugsystemen der Blue-Evolution-Reihe von beam können Unternehmen die Sicherheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöhen. Die Multifunktionsgeräte des Qualitätsherstellers aus Altenstadt (Bayern) sorgen für hygienisch reine Produktionsflächen, Arbeitsbühnen, Leitern und andere Steigtechnik und steigern so die Arbeitssicherheit im betrieblichen Umfeld enorm. Der Blue Evolution S+ und der Blue Evolution XL+ arbeiten mit bis zu 180 Grad heißem Trockendampf und lösen selbst härtesten Schmutz rückstandslos. Zudem sind die Flächen sofort wieder trocken und ohne Rutschgefahr begehbar. Zusätzlicher Pluspunkt in der Praxis: Die Blue-Evolution-Reihe macht auch Schluss mit Bakterien, Keimen und Viren. Sie eignet sich also besonders gut für die Reinigung von Aufenthalts- und Sozialräumen und von Kontaktflächen wie Geländern und Türklinken.

„Natürlich kommt es in der Industrie in erster Linie auf die Beschleunigung der Abläufe an. Die Prozessoptimierung darf aber auf keinen Fall auf Kosten der Arbeitssicherheit gehen. Nur, wenn Bodenbeläge und die Tritte von Leitern und Treppen stets sauber gehalten werden, bieten sie auch die nötige Sicherheit. Prävention ist enorm wichtig und kein Unternehmen kann es sich leisten, dass ein Mitarbeiter durch einen Unfall für eine längere Zeit ausfällt“, sagt Robert Wiedemann, Geschäftsführer der beam GmbH.

Rutschhemmende Beläge sauber halten

In ölverschmierten, nassen und staubigen Arbeitsbereichen gelten Trittauflagen nach dem strengen R13-Standard als Maß der Dinge. Sie erfüllen die strengen Vorgaben der höchsten Bewertungsgruppe für Rutschhemmung und sorgen für einen sicheren Tritt und komfortablen Stand – vorausgesetzt, die rauen Beläge werden in der Praxis auch sauber gehalten. Denn Verschmutzungen setzen sich hier besonders hartnäckig fest und sind auf die herkömmliche Art des Saubermachens mit Eimer, Lappen und Bürste kaum wegzubekommen.

„R13-Beläge haben eine ganz neue Benchmark für die Sicherheit in sensiblen Bereichen gesetzt. Aber was nützen uns solche Errungenschaften, wenn sie im betrieblichen Alltag verschmutzt sind und ihren eigentlichen Zweck nicht erfüllen können? Unternehmen sind hier in der Pflicht, durch effiziente Reinigung für ein Plus an Arbeitssicherheit zu sorgen“, betont Marco Wiedemann, ebenfalls Geschäftsführer der beam GmbH aus Altenstadt.

Gereinigte Flächen sofort wieder trocken

Der Blue Evolution S+ und der Blue Evolution XL+ arbeiten mit einer Leistung von bis zu 7.200 Watt, einem Dampfdruck von bis zu 12,0 bar und bis zu 180 Grad heißem Trockendampf, mit dem auch hartnäckiger Schmutz rückstandslos entfernt wird. Dabei erledigen die Multifunktionsgeräte vier Schritte in einem – Dampfen, Wischen, Saugen sowie Keime abtöten – und kommen völlig ohne Reinigungsmittel aus. Weiterer Vorteil in der Praxis: Da der gelöste Schmutz sofort aufgesaugt wird, sind die Flächen nach der Reinigung ruckzuck wieder trocken und ohne Rutschgefahr begehbar.

Dabei schafft die Blue-Evolution-Reihe einen extrem hohen Reinigungsgrad, der wissenschaftlich belegt ist: So werden die Dampfsaugsysteme nicht nur dem strengen HACCP-Standard gerecht, sondern überzeugen auch beim 4-Felder-Test auf ganzer Linie. Sie töten 99,9 Prozent an Keimen und Bakterien ab und inaktivieren auch Viren wirkungsvoll. Das ist vor allem bei der Reinigung von Kontaktflächen wie Türklinken und Maschinen-Schaltflächen wichtig oder auch in Sozial- und Sanitärräumen von Unternehmen. Hier punkten der Blue Evolution S+ und der Blue Evolution XL+ zudem mit ihrem UVC-Blaulichtfilter, der aufgesaugte Keime und Bakterien im Wasserfilter abtötet. So wird bei jedem Reinigungsvorgang auch die Raumluft mitgereinigt.

„Krankheitserreger haben mit unseren Dampfsaugsystemen keine Chance mehr. Das ist spätestens seit Corona nicht nur in den Produktionshallen, sondern vor allem auch in den Aufenthalts- und in den Sanitärräumen von Betrieben enorm wichtig. Mit ihrer hohen Reinigungsleistung sorgt unsere Blue-Evolution-Reihe hier für Top-Hygiene und inaktiviert auch Viren wirkungsvoll. Es ist heute doch jeder froh, wenn sein Umfeld regelmäßig hygienisch gereinigt wird“, so Marco Wiedemann weiter.

Erweiterte Dampf- und Saugreichweite

Optional ist die Blue-Evolution-Reihe mit einem acht Meter langen Schlauch erhältlich, der speziell für den industriellen Einsatz entwickelt wurde und die Dampf- und Saugreichweite enorm erweitert. „Das ist sehr hilfreich, gerade, wenn es um die Reinigung von großen Anlagen geht. Mit dem längerem Schlauch kann sehr gut auf mehreren Ebenen gearbeitet werden, ohne das gesamte Gerät transportieren zu müssen“, sagt Robert Wiedemann. Wahlweise können die Dampfsaugsysteme auch mit zehn Meter langem Schlauch und einer speziellen Dampfsprühlanze geliefert werden, zum Beispiel für die Reinigung von großen Gewinden oder schwer zugänglichen Ecken und Kanten.

Über die Blue-Evolution-Serie von beam:
Mit ihrer innovativen Blue-Evolution-Serie erobert die beam GmbH derzeit eine Branche nach der anderen. Von der Lebensmittelproduktion über die Hotellerie, Gastronomie, Industrie und das Handwerk: Die Dampfsaugsysteme gelten als das Maß der Dinge, wenn es um die effiziente und chemiefreie Reinigung geht. Dass sie höchsten Hygieneansprüchen genügen, ist wissenschaftlich belegt: So wird die Blue-Evolution-Serie nicht nur dem strengen HACCP-Standard gerecht, sondern überzeugt auch beim 4-Felder-Test auf ganzer Linie.

Je nach Anforderung kann der Anwender aus drei Varianten wählen: Der Blue Evolution S+ schafft eine Leistung von 3.500 Watt und arbeitet mit einem Druck von bis zu 8,0 bar sowie einer Dampftemperatur von bis zu 170 Grad. Als echtes Kraftpaket präsentiert sich der Blue XL+ mit Kraftstromanschluss, der mit bis zu 10,0 bar, bis zu 180 Grad und 7.200 Watt überzeugt. Für die effiziente Maschinenreinigung bietet beam außerdem den Blue Evolution XXL an. Der Dampfreiniger arbeitet mit 18 Kilowatt, einem Druck von 10,0 bar sowie einem Minimum an Feuchtigkeit, sodass Kugellager, Umlenkrollen und Kettenantriebe geschont werden.

Der Blue Evolution S+ und der Blue Evolution XL+ sind mit einem robusten Edelstahl-Gehäuse und vier frei beweglichen Lenkrollen ausgestattet. Die Multifunktionsgeräte verfügen außerdem über verschiedene Aufsatzdüsen und ihr Dampfdruck kann so reguliert werden, dass alle Oberflächen gründlich und schonend gesäubert werden können. Weiterer Pluspunkt in der Praxis: Alle Modelle verfügen über ein zusätzliches Heißwassermodul für hartnäckigste Verschmutzungen. Als Besonderheit warten sie zudem mit einem Blaulicht-Effekt auf, bei dem Keime keine Chance haben. Denn die gelösten Schmutzpartikel landen im Wasserfilter und werden im Wasser gebunden. Die darin enthaltenen Keime werden dann über das UV-Blaulicht abgetötet.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.beam.de.

Autorin: Laura Jocham

Bildunterschrift:
Innovative Dampfsaugsysteme wie die Blue-Evolution-Reihe von beam sorgen für Sauberkeit und Sicherheit im betrieblichen Umfeld. Foto: beam GmbH

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen