Berlin/Stuttgart/Altenstadt (jm).
Von der Gebäudereinigung über die Fahrzeugaufbereitung bis hin zur Lebensmittelindustrie: Die innovativen Dampfsaugsysteme der Blue-Evolution-Serie von beam begeistern quer durch alle Branchen. Das hat der Qualitätshersteller aus dem bayerischen Altenstadt jetzt einmal mehr auf den Fachmessen CMS 2019 und Südback 2019 bewiesen. Mit seinen HACCP-zertifizierten Multifunktionsgeräten überzeugte beam in Berlin und Stuttgart auf ganzer Linie. Denn egal, ob Sitzpolster oder Förderband, der Blue Evolution S, der Blue Evolution S+ und der Blue Evolution XL+ sorgen für Top-Hygiene und machen ganz ohne Chemie Schluss mit Schmutz und Keimen.

„Besser hätte es für uns in Berlin und Stuttgart nicht laufen können. Die CMS und die Südback waren ein voller Erfolg und an unseren Messeständen war richtig viel los. Die tolle Resonanz zeigt, dass in immer mehr Branchen ein Umdenken stattfindet und immer mehr Unternehmen auf die natürliche Art der Reinigung mit unseren innovativen Dampfsaugsystemen setzen“, freute sich Robert Wiedemann, Geschäftsführer der beam GmbH, über den doppelten Messe-Erfolg.

Revolution der Reinigungsprozesse

Mit der Blue-Evolution-Reihe revolutioniert beam die Reinigungsprozesse in den unterschiedlichsten Branchen, denn die High-Tech-Geräte haben eine neue Benchmark für das „Green Cleaning“ gesetzt. Das Konzept der HACCP-zertifizierten Dampfsaugsysteme ist so simpel wie revolutionär: Der Blue Evolution S, der Blue Evolution S+ und die Kraftstrom-Variante Blue Evolution XL+ werden mit klarem Wasser befüllt, kommen völlig ohne Reinigungsmittel aus und arbeiten mit heißem Trockendampf. Dabei sparen sie dem Anwender rund 90 Prozent des bisherigen Wasserverbrauchs und über 60 Prozent der Zeit, die für das herkömmliche Saubermachen nötig wäre.

Mit ihrer Power sind die Multifunktionsgeräte aus Altenstadt optimal für den Einsatz in der Food Industrie geeignet. Denn mit den HACCP-zertifizierten Dampfsaugsystemen gehören nicht nur Schmutz und Keime, sondern gerade auch die Kontamination mit Allergenen wie Gluten, Soja oder Schalenfrüchte endgültig der Vergangenheit an. Top-Werte beim Abklatschtest – und das ganze ohne Chemie – sind hier das Maß der Dinge.

Kampagne #beambefreit

Auf der Bäcker- und Konditoreimesse Südback 2019 in Stuttgart stellte beam seine Blue-Evolution-Reihe deshalb unter dem Motto der neuen Kampagne #beambefreit vor. „Die Kampagne verdeutlicht, dass wir die Lebensmittelindustrie mit unseren Dampfsaugsystemen nachhaltig von Keimen, Chemie und Allergenen befreien. Besonders zeigt sich das am neuen BEbelt, der eigens für die Bandreinigung in der Lebensmittelherstellung und -verarbeitung entwickelt wurde“, so Wiedemann.

Das mobile Bandreinigungssystem mit integrierter Vorreinigungseinheit feierte Premiere auf der Südback. Es wird einfach an den HACCP-zertifizierten Blue Evolution XL+ von beam angeschlossen. Die 40 cm breite Dampf- und Saugeinheit wird dabei entweder oben oder unten am Förderband montiert und lässt sich dort individuell verstellen. Weiterer Pluspunkt: Auch Förderbänder mit Kühlhauben lassen sich mit dem BEbelt problemlos reinigen.

Live-Vorführungen auf der CMS

Mit seinem „Green Cleaning“-Konzept begeistert beam aber nicht nur in der Lebensmittelbranche, sondern auch bei der Gebäude- und Fahrzeugreinigung. Um den hohen Marktanforderungen gerecht werden zu können, ist auch hier die ökologische Art des Saubermachens gefragt. Und wie Top-Hygiene ganz ohne Chemie in Gebäuden, Bus und Bahn aussieht, davon konnte sich das Publikum der internationalen Reinigungsfachmesse CMS 2019 in Berlin ein Bild machen.

„Unser Team hat wieder ordentlich Volldampf gegeben und den Blue Evolution nicht nur live am Messestand, sondern auch bei der Nutzfahrzeugreinigung präsentiert. Besonders toll: Auch die Dr. Sasse Gruppe – einer der bedeutendsten Dienstleister im Bereich Facility Management – hat unser Dampfsaugsystem bei der Sitzreinigung im Öffentlichen Personennahverkehr demonstriert. Das ist eine große Auszeichnung für uns und kam bei den Besuchern super an“, sagte Marco Wiedemann, ebenfalls Geschäftsführer der beam GmbH.

Speziell für die Innenreinigung von Bus und Bahn bietet der bayerische Qualitätshersteller ein Erweiterungsset für die Blue-Evolution-Serie an, das einen acht Meter langen Dampfsaugschlauch und eine besonders kraftvolle Polsterdüse beinhaltet – optimale Dampfpower also für Polster, Armlehnen, Sitz-Zwischenräume und Bordtoiletten.

Blue Evolution XXL für Maschinen

Ein weiteres Messe-Highlight – sowohl auf der CMS in Berlin als auch der Südback in Stuttgart – war der neue Blue Evolution XXL von beam. Das Dampfreinigungssystem eignet sich besonders für die kraftvolle und zugleich materialschonende Reinigung von Maschinen. Dank eines Dampfdrucks von 10,0 bar arbeitet der Blue Evolution XXL mit einem Minimum an Feuchtigkeit, sodass Kugellager, Umlenkrollen und Kettenantriebe geschont werden. Mit einer Power von 18 Kilowatt macht die Innovation außerdem endgültig Schluss mit hartnäckigen Fett- und Ölablagerungen.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.beam.de.

Autorin: Laura Jocham

Bildunterschrift:
Das beam-Team hat auf der CMS 2019 in Berlin wieder Volldampf gegeben und den Blue Evolution nicht nur live am Messestand, sondern auch bei der Nutzfahrzeugreinigung präsentiert. Foto: beam GmbH

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen