Berg/Altenstadt (jm).
Direkt am Starnberger See gelegen mit hoteleigenem Badesteg, inmitten einer grünen Oase aus Bäumen, Sträuchern und Wiesen: In dieser Umgebung entspannen die Gäste des Hotel Schloss Berg (Berg am Starnberger See) in der Nähe von München. Neben Natur, oberbayerischer Küche und Gastfreundschaft braucht es aber vor allem auch Top-Hygiene, damit sich die Urlauber rundum wohlfühlen können. Green Cleaning ist hier für das Hotel Schloss Berg das Maß der Dinge, weshalb es auf einen besonders umweltschonenden Saubermacher vertraut: das innovative Dampfsaugsystem Blue Evolution S+ von beam. Das Multifunktionsgerät des bayerischen Qualitätsherstellers aus Altenstadt arbeitet mit heißem Trockendampf, entfernt so selbst hartnäckige Verschmutzungen spielend leicht und kommt dabei völlig ohne Reinigungsmittel aus.

„Bei uns kommt der Blue Evolution S+ von beam immer dann zum Einsatz, wenn es um starke Verschmutzungen oder besondere Reinigungsaufgaben geht, wie zum Beispiel die Reinigung von Polstern“, erklärt Ulrike Kless-Böker, Geschäftsführerin des Hotel Schloss Berg. Und klar, dass auch stark frequentierte Bereiche in Hotels, wie zum Beispiel der Eingangsbereich, eine Herausforderung in puncto Sauberkeit sind. „Hier ist der Blue Evolution von beam einfach klasse. Er zieht den Schmutz richtig aus den Fugen und Teppichen, das sieht man dann auch im Schmutzwasserbehälter. So sauber haben wir die Oberflächen mit dem Dampfsauger, den wir zuvor im Einsatz hatten, nie bekommen“, so die Hotelchefin weiter.

Das Hotel Schloss Berg liegt am Ostufer des Starnberger Sees und besteht aus zwei Gebäuden, die rund 50 Meter voneinander entfernt liegen: Das historische Haus liegt direkt am See und beherbergt ein Restaurant, im moderneren Hauptgebäude sind die Rezeption sowie der Großteil der insgesamt 59 Hotelzimmer untergebracht. Auch ein Seminarzentrum für bis zu 120 Personen gehört zum Hotel Schloss Berg. Von allen Zimmern aus können die Urlauber entweder den Blick ins Grüne oder auf den Starnberger See genießen. Entspannen können sie am hoteleigenen Badesteg und im kleinen Wellnessbereich des Hotels. Die Palette an Gästen ist bunt und reicht vom klassischen Urlauber über Geschäftsleute und Tagungsteilnehmer bis hin zu Familien.

Dementsprechend unterschiedlich sind auch die Reinigungsherausforderungen im Hotel Schloss Berg. Hier spielt der Blue Evolution S+ mit der natürlichen, aber kraftvollen Art der Reinigung und den verschiedenen Aufsätzen seine volle Stärke aus. „Wenn jeden Tag zahlreiche Gäste ein und aus gehen, hinterlässt das auf den Fliesen und Teppichen im Eingangsbereich seine Spuren. Gerade die Fugen sehen dann nach einiger Zeit einfach nicht mehr schön aus. Mit dem Blue Evolution und seinem speziellen Aufsatz werden selbst schwierige Stellen, wie Fugen und Kanten, problemlos sauber“, erklärt Kless-Böker.

Da im Hotel Schloss Berg auch viele Familien zu Gast sind, kann hier schon mal was daneben gehen. „Ab und an landet eben auch einmal ein Joghurt auf dem Sofa oder auf den Sitzpolstern im Restaurant“, schmunzelt die Hotelchefin. „Mit dem Blue Evolution ist der Fleck aber schnell wieder weg und die Stelle auch ruckzuck wieder trocken. Da müssen wir keine Angst haben, dass der Gast, der sich eine halbe Stunde später aufs Polster setzt, einen nassen Po bekommt“. Der Blue Evolution arbeitet mit heißem Trockendampf und dampft und saugt in einem Arbeitsgang. Das spart dem Anwender darüber hinaus rund 60 Prozent der Zeit, die bislang fürs Saubermachen nötig war.

Weiterer Vorteil: Das Multifunktionsgerät aus Altenstadt kommt völlig ohne Chemie aus und wird ausschließlich mit klarem Wasser befüllt – für 100 Prozent Green Cleaning. „Das ökologische Konzept war ein wichtiger Grund, weshalb wir uns für den Blue Evolution von beam entschieden haben. Als Hotel, das mitten in einer Natur-Oase steht, liegen uns die Umwelt und Natur natürlich besonders am Herzen“, betont Kless-Böker, die vor vier Jahren auf einen papierlosen Betrieb umgestellt hat. Das Hotel achte zudem auf extreme Mülltrennung sowie einen geringen Plastikverbrauch und darauf, dass Putzmittel biologisch abbaubar sind und nur in geringer Dosis eingesetzt werden. „Unser Hotel ist mit hochwertigen Materialien ausgestattet, vor allem bei den Polsterstoffen. Da können wir auch nicht einfach mit aggressiven Reinigungsmitteln rangehen. Hier ist der Blue Evolution ideal“, so die Geschäftsführerin weiter.

Auch bei Grundreinigungen in den 59 Hotelzimmern und im Wellnessbereich kommt das Dampfsaugsystem von beam zum Einsatz. Sogar im Außenbereich sorgt der Blue Evolution S+ für Sauberkeit und befreit beispielsweise die Terrassenflächen am See und die Sonnenliegen von Verschmutzungen wie Moos, Algen und Vogelkot. In Zukunft wollen Kless-Böker und ihr Team den natürlichen Saubermacher auch zur Grundreinigung in der Restaurantküche einsetzen. „Wir sind vom Green-Cleaning-Konzept von beam überzeugt. Es kann also gut sein, dass wir uns in nächster Zeit noch ein zweites Gerät anschaffen werden“, so die Hotelchefin.

Über die Blue-Evolution-Serie von beam:
Das Dampfsaugsystem Blue Evolution ist in drei Varianten erhältlich. Der Blue Evolution S dampft mit einem Druck von maximal 6,0 bar und einer Dampftemperatur von maximal 160 Grad Celsius, bei einer Leistung von 3.500 Watt. Für Anwendungsbereiche, in denen etwas mehr Power gefragt ist, bietet sich das Modell Blue Evolution S+ (8,0 bar, 170 Grad Celsius) an. Als wahrer Kraftprotz präsentiert sich die Kraftstrom-Variante Blue Evolution XL+ mit einer Leistung von 7.200 Watt, einem Dampfdruck von bis zu 10,0 bar und einer Dampftemperatur von bis zu 180 Grad Celsius.

Die innovativen Dampfsaugsysteme mit robustem Edelstahl-Gehäuse und den vier frei beweglichen Lenkrollen sorgen für hohe Flexibilität und Sauberkeit – selbst an schwer zugänglichen Stellen. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Aufsatzdüsen können die Saubermacher der Blue-Evolution-Serie außerdem verschiedenste Oberflächen gründlich reinigen. Alle Modelle der Blue-Evolution-Serie verfügen zudem über ein zusätzliches Heißwassermodul für härteste Verschmutzungen.

Als Besonderheit wartet der Blue Evolution von beam mit einem Blaulicht-Effekt auf, bei dem Keime keine Chance haben. Die gelösten Schmutzpartikel landen im Wasserfilter und werden dort im Wasser gebunden. Die im Schmutzwasser enthaltenen Keime werden über das UV-Blaulicht abgetötet. So wird bei jedem Saugvorgang auch die Luft effizient mitgereinigt.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.beam.de.

Autorin: Sabrina Deininger

Bildunterschrift:
Für besondere Reinigungsaufgaben setzt das Hotel Schloss Berg auf den Blue Evolution S+ von beam. Foto: Sabrina Deininger/beam

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen