Günzburg (jm).
Die Günzburger Steigtechnik baut ihre Vorreiterrolle im Bereich Wartungstechnik für Schienenfahrzeuge aus: Der Qualitätshersteller hat eine neue Frontarbeitsbühne für die Wartung der Zugfront entwickelt, die nicht nur innovativ und äußerst sicher ist. Dank ihres ausgefeilten 3-in-1-Fahrwerks und der höhenverstellbaren Plattform ist die Top-Neuheit aus Günzburg außerdem besonders flexibel, multifunktional einsetzbar und optimiert zugleich die Arbeitsabläufe. Damit steigt auch die Effizienz in den Wartungswerkstätten.

„Unsere neue Frontarbeitsbühne ist ein echtes Multitalent. Denn mit dem innovativen 3-in-1-Fahrwerk lässt sie sich gleisgeführt oder auf aufgeständertem Gleis genauso gut verwenden wie auf dem Hallenboden. Zum anderen kann die Arbeitshöhe an die jeweiligen Begebenheiten angepasst werden. So ist ein- und dieselbe Arbeitsbühne sowohl bei der Scheibenwischerreparatur, dem Scheibentausch als auch bei der Spitzenlichtwartung an der Zugfront einsetzbar“, erklärt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Dank ihres stabilen, ausgeklügelten 3-in-1-Fahrwerks mit Polyamidrollen (Lenkrollen-Durchmesser 200 x 80 mm) lässt sich die neue Frontarbeitsbühne des bayerischen Qualitätsherstellers auf allen ebenen Untergründen verfahren. Die Konstruktion mit Teleskoprohrsystem und absenkbaren Stützfüßen macht die Top-Innovation aus Günzburg dabei zu einer multifunktionalen Arbeitsbühne: Denn sie kann auf regulären und aufgeständerten Gleisen genauso verwendet werden wie auf dem Hallenboden der Wartungswerkstätten.

Für das Plus an Flexibilität sorgt die mittels Seilwinde höhenverstellbare Plattform, die eine Arbeitsfläche von rund vier Quadratmetern bietet und Arbeiten auf unterschiedlich hohen Ebenen ermöglicht. Die Plattformhöhe ist im Raster von 200 mm verstellbar. Zugang zur Arbeitsbühne haben die Techniker über eine platzsparende Leiter. Eine selbstschließende Sicherungstür und steckbare Geländer, die nach vorne klappbar sind, garantieren darüber hinaus Komfort und Top-Arbeitssicherheit.

Über die Günzburger Steigtechnik
Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Rettungstechnik, Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen macht immer wieder mit innovativen Ideen auf sich aufmerksam, die unter dem Motto „Steigtechnik mit Grips“ entwickelt werden und den Kunden einen Mehrwert in der Praxis bieten.

Die Günzburger Steigtechnik fertigt ausnahmslos am Standort Günzburg. Auf alle Serienprodukte gewährt das Unternehmen eine Qualitätsgarantie von 15 Jahren. Als erster Hersteller überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik bereits im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ auditiert. Das Unternehmen wurde mehrfach für seine Innovationen, sein verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Handeln, die wirtschaftliche Entwicklung und als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. So gehört die Günzburger Steigtechnik zu den Besten der Besten und wurde als „Premier“ des deutschen Mittelstands geehrt. Der Große Preis des Mittelstands von der Oskar Patzelt Stiftung gilt als die deutschlandweit begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Darüber hinaus hat es das Familienunternehmen im Jahr 2018 bereits zum vierten Mal in Folge unter die TOP 100-Innovatoren des deutschen Mittelstands geschafft, ist ntv „Hidden Champion“ in der Kategorie Verantwortung, laut bayerischem Mittelstandspreis ein „Bayerisch-Crème-de-la-Crème-Unternehmen“ sowie Sieger beim Wettbewerb „Familienfreundlichkeit im Handwerk“. In Bayern zählt sie zu den 20 familienfreundlichsten Unternehmen.

Die Günzburger Steigtechnik schloss das Geschäftsjahr erneut mit einem Umsatzplus ab und ist im 119. Jahr ihres Bestehens weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen beschäftigt am Firmensitz in Günzburg rund 300 Mitarbeiter.

Bildunterschrift:
Die innovative Frontarbeitsbühne der Günzburger Steigtechnik mit 3-in-1-Fahrwerk kann schienengeführt, auf aufgeständerten Gleisen sowie mit ihren Rollen auch auf allen ebenen Untergründen eingesetzt werden. Foto: Günzburger Steigtechnik

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen