Günzburg (jm.)
Mehr Standorte in ganz Deutschland, eine noch größere Themenvielfalt und ein Plus an Praxisbezug: Genau das zeichnet das neue Schulungskonzept des Campus Günzburger Steigtechnik aus. Der Qualitätshersteller aus Bayern bietet dabei Seminare rund um Leitern, Tritte und Rollgerüste, tragbare Feuerwehrleitern und ortsfeste Steigtechnik sowie Steigleiterwerktage an. Zum Schulungskonzept gehören zudem firmenspezifische Inhouse-Seminare sowie die bewährten „Fortbildungen für zur Prüfung befähigte Personen für Leitern und Tritte, Klein- und Fahrgerüste“, die einen besonderen Fokus auf die Änderungen der Normenreihe DIN EN 131 sowie die verschärften Technischen Regeln für die Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 2 legen. Informationen und Anmeldung unter www.steigtechnik.de/campus.

„Unsere Intensivseminare sind ein voller Erfolg. Das zeigt sich an über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung, die in den vergangenen 20 Jahren daran teilgenommen haben. Mit unserem neuen Konzept legen wir jetzt nach: Die Teilnehmer können aus mehr Standorten in ganz Deutschland und einer noch größeren Themenvielfalt wählen“, freut sich Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH, über das neue Seminarangebot. Weiterer Vorteil: Mit den Inhouse-Seminaren können sich Firmen die Experten des Qualitätsherstellers auch direkt ins eigene Haus holen. Zeit und Inhalte der Schulungen können dabei individuell angepasst werden und es entfallen lange Anfahrtswege für die Mitarbeiter.

Prüfung ordnungsgemäßer Zustand

Laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hat der Arbeitgeber bekanntlich dafür zu sorgen, dass die in Unternehmen und Organisationen vorhandene Steigtechnik wiederkehrend von einer zur Prüfung befähigten Person auf ordnungsgemäßen Zustand überprüft wird. Die von der Günzburger Steigtechnik angebotenen Seminare „Fortbildung für zur Prüfung befähigte Personen für Leitern und Tritte“ sowie „Fortbildung für zur Prüfung befähigte Personen für Klein- und Fahrgerüste“ werden vom Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit anerkannt und mit jeweils einem Weiterbildungspunkt bewertet. Sie sind damit gemäß § 5, Abs. 3 ASiG geeignet.

Die beliebten Intensivseminare der Günzburger Steigtechnik wurden umstrukturiert und sind inhaltlich nun noch praxisbezogener: Die Referenten zeigen dabei an Exponaten zum Beispiel Schadens- und Verschleißgrenzen auf, gehen auf mögliche Fehlanwendungen ein und geben Tipps und Tricks für die Wartung und Instandhaltung von Steigtechnik an die Hand. Praxisnah werden auch Fragen wie „Wie hoch darf ein Rollgerüst sein, das im Freien benutzt wird?“, „Darf eine Stehleiter gekürzt werden?“ und „Wann müssen Anlegeleitern eine größere Standbreite aufweisen?“ geklärt.

Wissen ist allgemein anwendbar

Die Tagesseminare der Günzburger Steigtechnik richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Industrie, Handel und Handwerk, Behörden, Dienstleistung sowie Feuerwehren und Hilfsorganisationen. An nur einem Tag können sie sich dabei das notwendige Fachwissen für zur Prüfung befähigte Personen bei den Seminaren „Leitern, Tritte & Rollgerüste“ sowie die erforderliche Sachkunde bei den Seminaren „Ortsfeste Steigtechnik“, „Tragbare Feuerwehrleitern“ und den Steigleiterwerktagen aneignen. Das in den Fortbildungen der Günzburger Steigtechnik erlangte Wissen ist nicht auf bestimmte Hersteller oder Fabrikate beschränkt, sondern allgemein anwendbar und somit für alle Betriebe geeignet. Die Kompaktseminare schließen mit einem Zertifikat ab.

Information und Anmeldung

Die neue Tagesseminar-Runde der Günzburger Steigtechnik ist im Herbst gestartet. Die Veranstaltungen dauern jeweils von 8 bis 16 Uhr. Der Preis für die Teilnahme inkl. umfassendem Schulungsmaterial, Zertifikat und Verpflegung beträgt 329,00 Euro, zzgl. Mehrwertsteuer. Interessenten – auch für Inhouse-Seminare – können sich bei Thomas Bichler unter Telefon 08221/3616-597, per E-Mail unter bichler@steigtechnik.de oder online unter www.steigtechnik.de/campus informieren und anmelden.

Bildunterschrift:
Steigtechnik im Blick: Die Kompaktseminare der Günzburger Steigtechnik beeindrucken durch ihren hohen Praxisbezug. Foto: Günzburger Steigtechnik

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen