RAN-Tankstelle in Diedorf sorgt mit dem innovativen Dampfsaugsystem von beam für hygienisch reine Böden

Diedorf/Altenstadt (jm).
Nicht nur sauber, sondern hygienisch rein – Darauf kommt es der RAN-Tankstelle in Diedorf bei Augsburg bei der Reinigung ihrer Fußböden an. Um diesen hohen Anspruch erfüllen zu können, setzt Inhaber Vit Javorsky dabei auf eine besonders effiziente Reinigungslösung: das innovative Dampfsaugsystem Edition Limatic LN der beam GmbH aus Altenstadt. Das Multifunktionsgerät des bayerischen Qualitätsherstellers erledigt Dampfen, Wischen und Saugen in einem Arbeitsgang und schafft einen extrem hohen Reinigungsgrad. So sorgt es gerade auch an Orten mit hohem Publikumsverkehr und Schmutzeintrag, wie Javorskys Tankstelle, für Top-Hygiene. Der Clou des Edition Limatic LN: Das Dampfsaugsystem wird ausschließlich mit klarem Wasser befüllt und kommt ohne Chemie aus. Das ist Green Cleaning pur.

Rund 800 Kunden – an Spitzentagen sind es sogar bis zu 1.700 – nutzen pro Tag den Service der RAN-Tankstelle in Diedorf. Sie tanken hier ihre Fahrzeuge oder holen sich Snacks für Zwischendurch. Klar, dass die Sauberkeit bei so hohem Publikumsverkehr eine echte Herausforderung ist. „Wir haben zuvor mit einem Wischsauger eines anderen Herstellers gearbeitet. Unsere Fußböden wurden damit aber längst nicht so sauber, wie mit dem Edition Limatic LN. Dabei kommt es gerade in Tankstellen, wo ja auch Lebensmittel verkauft werden, auf höchste Sauberkeit an. Mit dem Gerät von beam sind die Oberflächen jetzt nicht nur optisch sauber, sondern wirklich hygienisch rein. Es sorgt für ein ganz neues Hygiene-Level in unserer Tankstelle“, freut sich  Inhaber Vit Javorsky und fügt hinzu: „Besonders klasse ist, dass der Edition Limatic LN komplett ohne Chemie auskommt. Das schont die Umwelt und spart uns außerdem die Kosten für teure Reinigungsmittel.“

Reinigung mit Lappen verfehlt Zweck

Javorsky setzt das innovative Dampfsaugsystem aus Altenstadt bei der Bodengrundreinigung im Verkaufs- und im Lagerraum seiner Tankstelle ein. Die Fußböden bestehen hier größtenteils aus Quarzsand mit Anti-Rutsch-Effekt und sind stellenweise sehr rau. Schmutz setzt sich darauf besonders hartnäckig fest und ist auf die herkömmliche Art der Reinigung kaum wegzukommen. „Das Saubermachen mit Lappen und Eimer kann man hier komplett vergessen. Denn zum einen kommt man damit gar nicht richtig an den Dreck in den Bodenrillen ran. Und zum anderen ist das Wasser im Eimer nach dem dritten Auswringen nicht mehr sauber genug. Der Schmutz wird so nicht wirkungsvoll entfernt, sondern vielmehr verteilt. Das ist nicht Sinn der Sache“, erklärt Robert Wiedemann, Geschäftsführer der beam GmbH.

Der Edition Limatic LN des bayerischen Qualitätsherstellers schafft dagegen einen extrem hohen Reinigungsgrad, der selbst mit mehrfachem Saugen und Wischen nicht erreicht werden kann. Dabei dampft, wischt und saugt das Gerät in einem Arbeitsgang, sodass die gereinigten Flächen sofort wieder trocken sind. „Wir haben werktags über 17 Stunden lang am Stück geöffnet. Die Boden-reinigung muss deshalb meistens während des regulären Tankstellenbetriebs erledigt werden. Umso besser, dass wir uns mit dem Edition Limatic LN lange Trocknungszeiten sparen und unsere Kunden auch nicht auf dem nassen Boden ausrutschen können“, so Vit Javorsky. Weiterer Vorteil in der Praxis: Bei jedem beam-Reinigungsvorgang wird die Raumluft gleich mit gewaschen. Der Staub in der Luft wird einfach aufgesaugt und im Wasserfilter gebunden.

Edition Limatic LN: Green Cleaning pur

Das innovative Dampfsaugsystem wird ausschließlich mit klarem Wasser befüllt und kommt ganz ohne den Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln aus. Mit einer Leistung von 3.350 Watt verfügt es über höchste Dampf- und Saugpower, die weit über den herkömmlichen Geräten liegt (meist rund 2.200 Watt). Der heiße Trockendampf lässt sich dabei je nach Bedarf entsprechend regulieren, sodass nahezu alle Materialien mit nur einem Gerät effizient gesäubert werden können. Darüber hinaus verfügt der Edition Limatic LN schon in der Standard-Ausführung über ein breites Zubehörset, das das Gerät zu einem absoluten Multifunktionstalent macht. So erreicht Vit Javorsky dank der unterschiedlichen Aufsatzdüsen auch schwer zugängliche Stellen wie Ecken, Kanten und die Bereiche unter Regalen mühelos.

Aktuelle Informationen im Internet unter www.beam.de.

Autorin: Laura Jocham

Bildunterschrift:
Vit Javorsky, Inhaber der RAN-Tankstelle in Diedorf bei Augsburg, legt Wert auf hygienisch reine Fußböden. Bei der Bodenreinigung setzt er deshalb auf das innovative Dampfsaugsystem Edition Limatic LN von beam. Foto: Dominik Javorsky/beam GmbH

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen