München/Au (jm.)
Früher oder später trifft es fast jeden Mann: Das Haar wird schütter und Geheimratsecken tauchen auf. Fast die Hälfte aller Männer über 20 müssen Haare lassen. Damit es nicht so weit kommt, hilft eine Natur-Wunderwaffe aus Afghanistan: Asafran. Das Gewürz wird auch die „Mutter“ des Safrans genannt und zeichnet sich durch besonders feine Fäden aus, in denen jede Menge Power-Stoffe fürs Männerhaar stecken: Vitamin A, B, C, E sowie Zink und Eisen sorgen für kräftiges Haar und kurbeln das Haarwachstum an. Deshalb kommt Asafran auch im komplett natürlichen Haarschutz der neuen Pflegelinie Ghezals Genius zum Einsatz. Ghezals hair Genius ist speziell auf die Struktur von Männerhaar abgestimmt. Das Haarserum kann nicht nur Haarausfall vorbeugen, sondern lässt sogar auf kahler Kopfhaut wieder Haare sprießen. Erhältlich ist die neue vegane Geheimwaffe fürs Männerhaar im Online-Shop www.ghezals-genius.com.

„In Ghezals hair Genius ist alles drin, was Männer für eine gesunde Kopfhaut und kräftiges Haar brauchen“, betont Ghezal Issar Amerchel, die Gründerin von Ghezals Genius, kurz GG. Die neue Pflegelinie, speziell auch für den Mann, setzt dabei auf ein in Ghezals Familie von Generation zu Generation überliefertes Wissen und Natur pur aus Afghanistan, nämlich Asafran. „Er enthält sehr viel Eisen. Zusammen mit anderen Mineralien und Zink unterstützt Eisen die Haarwurzeln und fördert die Zellbildung, was Haarausfall vorbeugen kann. Außerdem liefert Asafran die für die Haare so wichtigen B-Vitamine“, erklärt Ghezal Issar Amerchel weiter.

Hohe Konzentration für volle Wirkkraft

Wenn Mann seinem Haar also etwas Gutes tun und Schluss mit Geheimratsecken oder Glatze machen will, dann greift er zu Ghezals hair Genius. 150 bis 200 Safran-Blüten (lat. Crocus sativus) enthält eine Flasche (50 ml) Haarserum der Männer-Linie von GG’s hair. Das Haarserum ist hoch konzentriert, mit einem Wassergehalt von gerade einmal 0,2 Prozent. „Andere Kosmetika bestehen bis zu 60 oder 70 Prozent aus Wasser, das ist ein Riesenunterschied. Und den spüren letztendlich auch Kopfhaut und Haare“, betont die Entwicklerin des Haarschutzes. Denn aufgrund des niedrigen Wassergehalts kommt GG’s hair ohne Emulgatoren und Konservierungsstoffe aus, die die Kopfhaut belasten und Allergien hervorrufen können.

Neben Vererbung können vor allem auch Stress und eine falsche Ernährung Gründe für Haarausfall bei Männern sein. Fehlen Vitamine, Eisen, Proteine und Mineralien, werden die Haarwurzeln nicht mehr ausreichend versorgt und das Haar wird schütter und fällt aus. Natürlich kann man Vitamine und Co. über das Essen zu sich nehmen – oder man massiert sie sich auf den Kopf. „Über die Kopfhaut geht es am schnellsten und effektivsten. Sie ist nicht nur die direkteste Verbindung zu den Haarwurzeln, sondern auch in unseren Blutkreislauf“, erklärt Ghezal Issar Amerchel. Der rein pflanzliche Haarschutz versorgt die Haarwuzeln mit allem, was sie brauchen, und wirkt direkt vor Ort.

Ruck-zuck-Pflege

Ein- bis zweimal die Woche angewendet, stärkt GG’s hair die Haare in kürzester Zeit und macht sie robust gegen äußere Einflüsse, wie Hitze und Kälte. Egal, ob vor oder nach dem Duschen oder zwischendurch ins trockene Haar einmassiert – die Anwendung des Haarserums ist einfach und vielseitig. Und was auf der Kopfhaut wirkt, funktioniert auch bei kahlen Stellen im Bart.

Schönheitsschatz aus Afghanistan

Asafran als Super-Boost fürs Haar ist kein neuer Luxus-Hype aus Los Angeles, sondern ein gut gehütetes und in Ghezals Familie seit Generationen überliefertes Geheimnis aus Afghanistan. „Schon meine Urgroßmutter, Oma und Mutter wussten um die Kraft dieses exklusiven Gewürzes.“ Von ihnen hat Ghezal Issar Amerchel auch das jahrhundertealte Rezept für das Haarserum überliefert bekommen. Klar, dass deshalb auch bei der Produktion nur sie selbst ran darf. „Das gebe ich nicht aus der Hand. Es kommt nämlich nicht nur auf die richtigen Kräuter und Gewürze an, sondern auch auf eine bestimmte Reihenfolge beim Anmischen. Das spielt eine enorm wichtige Rolle. Verraten kann ich das natürlich nicht. Es ist schließlich ein Geheimrezept meiner Familie“, betont die gebürtige Afghanin. Heil- und Pflegemittel werden in ihrer Familie seit jeher von Hand hergestellt.

Neben dem Rezept kommen auch die Ingredienzen selbst aus Afghanistan. Damit Ghezals hair Genius seine volle Wirkung entfalten kann, braucht es unverfälschte Produkte. Das heißt: keine Zwischenhändler, sondern direkter Import von Afghanistan nach München. Was Safran und vor allem Asafran so teuer macht, ist nicht allein der Fakt, dass in einem Gramm Safran rund 150 Krokus-Blüten stecken. Die Blüten müssen außerdem von Hand geerntet werden und auch das Herauszupfen der drei Narbenblätter geschieht bis heute ausschließlich in Handarbeit.

100 Prozent Natur und null Chemie

Weil in GG’s hair nur das Beste aus der Natur Afghanistans kommt, haben synthetische Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe oder Silikone, die das Haar beschweren, hier nichts zu suchen. „Das hat uns am Anfang ganz schön Kopfzerbrechen bereitet. Wir haben lange nach einem Partner gesucht, der uns die Haarpflege ohne zusätzliche Weichmacher oder Wasserzusatz abfüllen kann“, verdeutlicht Ghezal Issar Amerchel. Weiteres Plus: Die Dispenser von GG’s hair sind aus recyceltem Polymer.

Über Ghezals Genius:
Ghezals Genius ist die neue Natur-Pflege für Haut und Haar. Hergestellt werden die rein pflanzlichen Kosmetika nach alten überlieferten afghanischen Rezepturen. Die Herstellung erfolgt ausschließlich mit unverfälschten Kräutern und Gewürzen direkt aus Afghanistan.

Bildunterschrift
Natürlicher Luxus fürs Männerhaar: Asafran in Ghezals hair Genius liefert Eisen, Zink und wertvolle B-Vitamine. Foto: Ghezals Genius

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen