SAME präsentiert eine neue Serie an Universaltraktoren: Dorado CVT. Die Modelle der neuen Baureihe wollen sich in ihrer Klasse mit Kompaktheit und Leichtigkeit, gepaart mit technologischen Spitzenwerten dieser Kategorie, als neue Benchmark etablieren.

Die Dorado-CVT-Traktoren wurden speziell für maximale Einsatzvielfalt in allen wichtigen Tätigkeitsbereichen als „Alleskönner“-Traktoren entwickelt. Sie sind daher besonders wichtige Helfer in traditionellen landwirtschaftlichen Unternehmen, wo sie mühelos Ackerarbeiten, Grünlandarbeiten und Pflanzenschutzbehandlungen (auch dank der Kabinenschutzklasse der Kategorie 4) bewältigen. Auch bei allen Anwendungen mit Frontlader und sämtlichen Feldarbeiten machen sie eine gute Figur.

Mit seiner Kompaktheit und dem CVT-Getriebe eignet sich der SAME Dorado auch besonders gut für kommunale Anwendungen wie Schneeräumen, das Mähen von Böschungen und Straßenrändern, sowie die Reinigung von Straßen und Gehsteigen. Dank seiner kompakten Abmessungen fühlt sich der Dorado CVT auch auf Obstplantagen und in Weinbergen mit großen Anbauflächen rundum wohl, wo er abgesehen von den herkömmlichen Arbeiten auch bestens für Ernte, Transport und die Zwischenreihenbearbeitungen eingesetzt werden kann.

Große Vielseitigkeit

Die große Vielseitigkeit der neuen Dorado-CVT-Modelle zeigt sich in den umfassenden Konfigurationsmöglichkeiten der Maschine rund um die zusätzlichen elektrischen Anschlüsse in- und außerhalb der Kabine, sowie den Fahr- und Arbeitsscheinwerfern (sowohl in Halogen- als auch in LED-Variante). Anwender, die eine Elektronik- und Informationstechnologie auf höchstem Niveau suchen, können sich über eine ISOBUS-Konnektivität und den iMonitor3 mit 8″-Touchscreen freuen, der nicht nur eine einfache Steuerung der Traktorfunktionen garantiert, sondern auch die Schaltung von bis zu 200 Teilbreiten der mit dem Traktor verbundenen, kompatiblen Anbaugeräte ermöglicht. Außerdem sind zwei verschiedene satellitengestützte Lenksystem-Lösungen verfügbar.

Bei den Dorado-CVT-Traktoren ist auch die Sicherheit erstklassig: Die Bremsen an allen vier Rädern sind serienmäßig, während auf Anfrage eine Kabine mit Kategorie-4-Filterung (also mit optimierter Filteranlage, Aktivkohlefilter und Überdrucksystem) erhältlich ist, um sie als normgerechte PSA für die Ausführung von Pflanzenschutzbehandlungen einzusetzen. Auch die Dorado CVT von SAME verfügen nun über die leistungsstarke Vorderachsfederung mit Einzelradaufhängung „ActiveDrive“, die auch die Funktionen einer Wank- und Seitenstabilisierung umfasst, um der Gewichtsverlagerung beim Bremsen nach vorne bzw. dem Schlingern des Fahrzeugs entgegenzuwirken. Dadurch werden das aktive Sicherheitsniveau und der Fahrkomfort, aber auch die Produktivität bei Arbeiten, die eine erhöhte Präzision erfordern (wie z.B. die Instandhaltung von Hecken und vertikalen Pflanzenreihen), deutlich gesteigert.

Motor

Die Dorado CVT-Modelle vertrauen auf die hochmodernen FARMotion-Motoren. Ausgestattet sind diese mit einem Hochdruck-Common Rail (bis zu 2000 bar), mit piezoelektrischen 7-Loch-Einspritzdüsen, einem elektronisch gesteuerten Viskolüfter und einem PowerCore-Luftfilter. Dieses Paket reduziert den Dieselverbrauch maximal und liefert dennoch eine hervorragende Performance in Bezug auf Leistung und Drehmoment.

In Bezug auf die Schadstoffemissionen ist die Einhaltung der Stufe Stage IIIB rein mit einem DOC-Katalysator und externer AGR mit elektronischer Steuerung gewährleistet. Beide sind wartungsfrei und es besteht kein Bedarf an kostspieligen, regelmäßigen Regenerationen.

Bei den Modellen 90 und 100 sind die Traktoren mit Motoren mit drei und vier Zylindern verfügbar, um die Wendigkeit bzw. das Zugverhalten zu optimieren. Der Dorado CVT 110.4 ist mit einem Vier-Zylinder-Motor ausgestattet. Das maximale Drehmoment (435 Nm bei 1600 U/min beim Dorado CVT 110.4), die maximale Drehzahl von nur 2200 U/min und die maximale Leistung bei 2000 U/min (bis zu 113 PS beim Dorado CVT 110.4) stehen entsprechend für Modernität und Spitzenleistung dieser Baureihe.

Getriebe

Gänzlich vom SAME Mutterunternehmen in Treviglio entwickelt und hergestellt ist das hochmoderne und bestens bewährte CVT-Getriebe. Es ist eine Referenz unter den stufenlosen Getrieben bei Traktoren dieser Leistungsklasse, da unter bestimmten Bedingungen und mit mechanischen Wirkungsgraden mehr als 90% erreicht werden. Eine effiziente, aber auch zuverlässige Lösung, die die stufenlose Kraftübertragung ermöglicht, die Motorleistung optimal nutzt und die Arbeit reibungslos und produktiv gestaltet. Darüber hinaus können 40 km/h bei einer Motordrehzahl von nur 1730 U/min gefahren werden. Zudem können die Produktivität und die Effizienz auf dem Feld auf höchstem Niveau gehalten werden. Dafür sorgt die elektrohydraulische Zuschaltung von Vorderradantrieb und Differenzialsperre, die serienmäßig verfügbar sind. Außerdem umfasst es die aktive Stillstands-Funktion „PowerZero“, um den Traktor auch auf ausgeprägter Hanglage in absoluter Sicherheit anzuhalten, ohne das Bremspedal betätigen zu müssen.

Hydraulikanlage

Um den höchsten Anforderungen der hydraulisch betätigten Anbaugeräte gerecht zu werden, ist bei den Dorado-CVT-Traktoren eine leistungsstarke Anlage mit einer Load-Sensing-Pumpe mit 100 l/min eigens für Kraftheber und Steuerventile, installiert. Optional ist eine einfachere Hydraulikanlage mit einer 84 l/min-Konstantpumpe verfügbar. Bei den Dorado CVT gibt es außerdem serienmäßig eine weitere 42 l/min-Pumpe für die hydraulische Lenkung, um eine stets regelmäßige und progressive Betätigung, auch bei Motor im Stillstand und unabhängig von jeglicher anderen Anforderung des Hydraulikflusses, zu garantieren.

Auch bei den hydraulischen Steuerventilen ist die Konfigurierbarkeit flexibel: Man kann zwischen Ausstattungen mit zwei bis fünf Steuerventilen hinten, mit freiem Rücklauf und elektronischer Bedienung sowie der Möglichkeit zur Einstellung eventueller Zeitsteuerungen wählen. Bei den Sonderausstattungen ist es möglich, ein weiteres oder zwei Steuerventile, plus freiem Rücklauf im Zwischenachsbereich und eins in der Front, hinzuzufügen.

Als Garantie für die maximale Einsatzvielfalt auch auf beengtem Raum und mit sehr schweren Anbaugeräten, hat SAME für die Dorado CVT einen Heckkraftheber mit serienmäßiger EHR (elektronischer Steuerung) und Schwingungstilgung beim Transport, alternativ mit Dreipunktaufnahme in zwei unterschiedlichen Varianten (Standard oder kompakt) vorgesehen. In der kompakten Variante zeichnet sich der Heckkraftheber durch 3660 kg  Hubkraft und hydraulische Seitenstabilisatoren aus, in der Standardausführung werden sogar 4310 kg erreicht. Um die Vielseitigkeit der Dorado CVT weiter zu steigern, ist ein Frontkraftheber mit sage und schreibe 2880 kg Hubkraft verfügbar.

PTO

Zusätzlich aufgewertet wird die Vielseitigkeit des Dorado CVT durch eine umfassende Ausstattung für die Zapfwelle: Die Heckzapfwelle sieht serienmäßig 540 U/min, 540 ECO und 1000 U/min. Die proportionale elektrohydraulische Zuschaltung ermöglicht es, auch Anbaugeräte mit erhöhtem Kraftbedarf ohne plötzliches Ruckeln zu starten (und zu stoppen). Dazu muss nur die ergonomisch positionierte Taste auf der MaxCom-Armlehne betätigt werden, oder dies erfolgt direkt von außen über die Bedienelemente auf den hinteren Kotflügeln.
Optional steht auch eine mit dem Getriebe synchronisierte Wegzapfwelle mit separatem Stummel zur Verfügung.

Kabine und Komfort

Trotz der erheblichen Kompaktheit der Maschine ist auch das Komfortniveau an Bord der SAME Dorado CVT. Ein Niveau, das man sonst normalerweise nur im High-end-Bereich der Hochleistungstraktoren findet. Dies ist einer großen Kabine mit vier Pfosten, serienmäßiger Klimaanlage, Federung auf Hydro-Silent-Blöcken, ergonomischer MaxCom-Armlehne, Bluetooth-Radio und einer umfassenden Auswahl an Ausstattungen auch im Hinblick auf den Fahrersitz (standardmäßig mit pneumatischer Federung) zu verdanken.

SAME. Die Geschichte der italienischen Landwirtschaft in vier Buchstaben.
Zwischen SAME und der Landwirtschaft besteht eine untrennbare Verbindung: Mit seinen Traktoren, von der ersten Trattrice Cassani von 1927 bis zu den heutigen, hochmodernen Traktoren, hat das Unternehmen zum Wachstum der Landwirtschaft beigetragen. Jedes Modell aus dem vielseitigen Sortiment an Traktoren für den Weinberg, die Obstplantage, das offene Feld und die Hofarbeit ist ein treuer und unermüdlicher Verbündeter für Landwirte in Italien und weltweit.
Website: www.same-tractors.com

Bildunterschrift:
Vielseitigkeit ist Trumpf bei den neuen Dorado-CVT-Modellen von SAME. Sie machen bei allen Arbeiten auf dem Feld eine gute Figur. Foto: SDF
Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen