LR pixel

Christiane Kragh, Gründerin und Geschäftsführerin der Off-Grid Europe GmbH mit Sitz in Pfullendorf (Baden-Württemberg), wird als Teil der Wirtschaftsdelegation am offiziellen Besuch des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier in der Republik Senegal vom 20. bis 23. Februar teilnehmen.

Das kleine mittelständische Unternehmen Off-Grid Europe GmbH ist spezialisiert auf autarke erneuerbare Energiesysteme und Speichertechnologien (sog. Mini-Grids) und im Senegal Teil des Projekts ASER300, das sich zum Ziel gesetzt hat mindestens 300 Dörfer zu elektrifizieren. Das Projekt wurde von der senegalesischen Agentur für ländliche Elektrifizierung in Auftrag gegeben, wird von GAUFF Engineering aus Nürnberg geleitet und wird von der Förderbank KfW finanziert. Im Zuge der Umsetzung des Projekts gründete Off-Grid Europe im Senegal die Tochtergesellschaft Off-Grid Africa.

Off-Grid Africa im westafrikanischen Markt etablieren

Christiane Kragh: “Es ist großartig, was wir in den letzten zwei Jahren durch das Projekt ASER300 im Senegal erreicht haben. Durch unsere Systeme bekommen ca. 150.000 Menschen das erste Mal Zugang zu Strom. Jetzt geht es darum, dass wir uns langfristig im westafrikanischen Markt etablieren. Mit Off-Grid Africa haben wir ein tolles senegalesisches Team vor Ort, dass sich um die Installation und Wartung unserer Systeme kümmert. Hier wollen wir anknüpfen – am liebsten mit weiteren Projekten zur ländlichen Elektrifizierung, aber auch vermehrt mit industriellen Kunden, die auf ein stabiles Netz angewiesen sind. Zum Beispiel mittelständische lokale Firmen oder Krankenhäuser.”

Mark Kragh, ebenfalls Gründer und technischer Leiter der Firma: “Wir bieten eine komplexe und umfassende technische Lösung an, die unseren Kunden Zugang zu billigem und sauberem Strom liefert. Wir arbeiten im gesamten Leistungsspektrum von der Planung des Systemdesigns bis hin zur Installation und Wartung der Systeme. Innovation und eine konstante Optimierung der Systeme sind uns außerdem wichtig, um eine möglichst lange Lebensdauer zu garantieren.”

Während sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Senegal auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft treffen und unter anderem eine Mädchenschule besuchen wird, bekommt Christiane Kragh die Gelegenheit, sich an einem sog. Round Table mit verschiedenen Wirtschaftsvertretern auszutauschen.

“Als internationales Unternehmen setzen wir auf Wissenstransfer und Kooperation”

Christiane Kragh: “Es ist mir eine große Ehre, dass unser Unternehmen ausgewählt wurde die Reise des Bundespräsidenten zu begleiten. Ich hoffe auf viele gute Gespräche und Kooperationsmöglichkeiten. Gleichzeitig möchte ich die Reise dazu nutzen, um auf den Fachkräftemangel im Handwerk und in der Solarbranche aufmerksam zu machen, von dem wir in Deutschland besonders betroffen sind. Als internationales Unternehmen setzen wir auf Wissenstransfer und Kooperation und hoffen deshalb auf einen besseren Fachkräfteaustausch. Speichertechnologien sind entscheidend für die Energiewende und wir tragen nur allzu gerne unseren Teil bei.

Außerdem ist es uns mit Blick auf unsere Tochtergesellschaft Off-Grid Africa wichtig, dass die multilaterale Zusammenarbeit im Rahmen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen weiterhin gestärkt wird. Verlässliche Partner im Ausland haben selbstverständlich einen hohen Stellenwert für unser wachsendes Unternehmen. In diesem Sinne freue ich mich sehr auf spannende Begegnungen während der anstehende Reise.”

Weitere Informationen über die Firma Off-Grid Europe GmbH finden Sie auf der Website: www.off-grid-europe.com

Das Projekt ASER300 wird von Off-Grid Europe auf Youtube dokumentiert: https://www.youtube.com/c/Offgrideurope1

Buttons zeigen
Buttons verbergen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen